Sternsinger der LuWi – Gemeinsam für Gottes Schöpfung

Unter dem Motto  „Gemeinsam für Gottes Schöpfung“ – in Kenia und weltweit brachten 12 Sternsingerinnen und Sternsinger aus  den Klassen 5/6  den Segen in unsere Schule und sammelten für Kinder in Kenia und weltweit, die vor allem unter Trinkwassernot in ihren Ländern leiden.
Außerdem brachten sie den Dreikönigssegen auch in zwei Altenheime, die benachbarte Franz- Mersi-Schule und in das Caritas-Flüchtlingsheim in der Rumannstraße.
Überall wurden sie mit Freude begrüßt und nach ihrem Singen und dem Vortrag ihrer Segensworte mit Dankbarkeit verabschiedet.
Herzlichen Dank allen Helfern und Spendern!        

(C. Braun, Pater Harald)

Die Welt ist voller guter Ideen. Lass sie wachsen – Bilanz nach zwei Jahren „Partnerschule von Misereor“

„Die Welt ist voller guter Ideen. Lass sie wachsen“, ist das Motto der bischöflichen Fastenaktion Misereor für 2017. Seit 2015  ist die Ludwig-Windthorst-Schule „Partnerschule von Misereor – Zeit, um eine Bilanz zu ziehen. Als Partnerschule von Misereor geht es nicht nur darum, Geld sammeln, sondern auch darum, zu lernen, reflektieren und die Eine Welt in den Blick zu nehmen.

Alles Gute für 2017

Es gibt vielerlei Arten, ein gutes neues Jahr zu wünschen, z.B. …Bloavez Mad (Bretonisch), Bonne Année (Französisch),  felix sit annus novus (Lateinisch), Feliz Año Nuevo (Spanisch), …

 

 

Wie schrieb Johann Peter Hebel in „Zum guten Schluss“ ?

Das alte Jahr hat’s schlau gemacht,
Fort ist’s bei Nebel und bei Nacht.
Zum großen Glück für fern und nah,
war auf der Stell ein andres da.

Gutes und gesegnetes 2017

Was bleibt? Was wird? – ein Rückblick auf die 2. Hälfte des Jahres 2016 – notiert in den Tagen zwischen den Jahren

Gefühlt knapp war die 1. Hälfte des Schuljahres 2016/17 bis zu den Weihnachtsferien – besonders für die Klassen 9 und 10, die in diesem Zeitraum ihre Praktika absolvieren mussten. Dafür ist die Zeit bis zu den Osterferien 2017 gefühlt sehr lang, wenige Tage nach den Osterferien beginnen aber schon die Abschlussarbeiten, sodass zumindest für die Abschlussklassen langsam der „Endspurt“ beginnt. Deshalb erfolgt auch jetzt schon ein „kleiner Rückblick„zwischen den Jahren.Doch der Reihe nach…

„Seht her, nun mache ich etwas Neues. Schon kommt es zum Vorschein, merkt ihr es nicht?“ Jes 43, 19

Allen Mitgliedern der Schulgemeinschaft und ihren Freunden und Verwandten wünschen wir ein besinnliches Weihnachtsfest. Möge der Friede, der in der Geburt Jesu auf die Erde gekommen ist, euch alle auch in der vor uns liegenden Zeit begleiten.

Jung trifft Alt – Eine schöne Zusammenführung der Generationen zu Weihnachten.

Schon seit einigen Jahren besuchen einige fünfte und sechste Klassen der LWS regelmäßig das Altenheim.

Doch dieses Jahr hat sich die Klasse 6.2 ein ganz besonderes Projekt ausgedacht.

Ein schöner Start in die Weihnachtsferien

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien fand am heutigen Dienstag der traditionelle Weihnachtsgottesdienst für die Klassen 5/6 und 7/8 in St.Bernward  statt.

Lernen mit Sketchnotes

Ungewöhnliche Schulstunden in der Klasse 10 kurz vor den Ferien: Schüler und Schülerinnen malen eifrig kleine Bilder und Strichmännchen – sogenannte „Sketchnotes“: Das Wort  setzt sich zusammen aus Sketch (englisch sketch, deutsch ‚Skizze‘) und Note (englisch note, deutsch ‚Notiz‘) Es handelt  sich um „visuelle Notizen“, die aus Text, Bild und Strukturen bestehen; sie werden als Alternative zur üblichen Mitschrift angefertigt und sollen so das Strukturieren und Lernen von Inhalten erleichtern. Durchgeführt und moderiert wurde der Workshop von Anne Panter.

Krippenspiel – Weihnachten ist nicht mehr weit (Teil 3)

Langsam wird es ruhiger in der Schule. Die letzen Klassenarbeiten sind geschrieben, die wunderschöne Weihnachtsmusik liegt hinter uns, es steigt die Vorfreude auf Weihnachten. Montag und Dienstag sind „klassenarbeitsfreie Tage“, Zeit für Gespräche, Weihnachtsfeiern, die Weihnachtsgeschichte  und die ersten  Jahresrückblicke.

Am Montagmorgen findet noch einmal das adventliche Singen in der Pausenhalle statt, am Dienstag sind die Weihnachtsgottesdienste der Klassen 5/6  bzw. 7/8 in St. Bernward.

Der Gottesdienst der Klassen 9 und 10 war bereits am Freitag, dem 16.12. mit einem selbst geschriebenen Krippenspiel, das hier nachzulesen ist. Der erste Ferientag ist Mittwoch, der 21. Dezember. Die Schule beginnt im neuen Jahr 2017 am Montag, dem 9. Januar, nach Stundenplan… für das Kollegium mit Jahrgangstreffen und dem Ständigen Ausschuss. Für Dienstag, den 10.1. 2017 ist der Besuch der Sternsinger geplant.

Bilder der Weihnachtsmusik 2016 sind online!

Sie sind in dieser Galerie zu finden: Viel Freude beim Anschauen!

(B. Kahlert)

Vorlesen im LuWi Leseclub

Nun wird es auch im Leseclub ganz weihnachtlich: montags und donnerstags in der 1. großen Pause und mittwochs in der 2. großen Pause liest die Leiterin des LuWi Leseclubs, Uta Langner, den Kindern weihnachtliche Geschichten vor: Auf dem Programm stehen „Der kleine Drache Kokosnuss feiert Weihnachten“; „Weihnachtszauber“; „Die schönsten Weihnachtsgedichte“ und auch biblische Texte.

In Your Eyes Only

Am Donnerstag, den 01.12., trafen die beiden Klassen 8d und 8f Carolin Philipps, die Autorin des Jugendbuches  „In Your Eyes Only“.  Schon zum zweiten Mal in diesem Herbst besuchte sie unsere Schule und zog die Schüler in ihren Bann!

„Best of“ der „ganz schön anders“- Schülerinnen- und Schülerfilme – Darth war dabei!

Am 2. Dezember wurden die zehn besten Trickfilme, Spielfilme und Musikvideos der letzten Jahre  des inklusiven Kurzfilmwettbewerb „Ganz schön anders“ im Kino im Künstlerhaus gezeigt.

Der Film „Darth braucht keine Freunde“ des WPK „Soziales Handeln“ wurde als einer der zehn besten Filme aus Niedersachsen über Freundschaft aufgeführt.

Besuch im Landesmuseum

Während des Schuljahres finden verschiedene Besuche an außerschulischen Lernorten statt.

Begleitend zum Thema Steinzeit wurde daher das Landesmuseum besucht.

Die einzelnen Klassen besuchten an verschiedenen Tagen und zu versetzten Uhrzeiten die Ausstellung und nahmen an einem Workshop teil. Unter anderem durften die Schüler mit geschärften Feuersteinen Leder schneiden und zu Armbändern verarbeiten.

„Nehmt einander an!“ – Sozialpraktikum 2016 in mehr als 50 Einrichtungen

Die Realschülerinnen und –schüler der 10. Klassen der Ludwig-Windthorst-Schule absolvierten in der Zeit vom 20.11 bis zum 3.12.2016 ein Sozialpraktikum in mehr als 50 Einrichtungen in der Stadt und in der Region Hannover: In Alten- und Pflegeheimen, Behinderteneinrichtungen, Krankenhäusern, Sozialstationen und auch in Förderschulen.