Die Hotline der Caritas: Projekt „Große Zwerge“

Information der Caritas:
“Kinderschutzorganisationen warnen im Zusammenhang mit den aktuellen Ausgangsbeschränkungen sowie Schließungen von Schulen und Kitas in diesen Tagen vor einer Zunahme von Streitigkeiten und häuslicher Gewalt. Das gilt vor allem für Familien, die unter besonderen Belastungen stehen, wie z.B. Suchterkrankungen. Denn oft sind Kita oder Schule für die Kinder der sichere Ort, an dem sie Freunde und Ansprechpartner für ihre Sorgen finden. Fallen diese schützenden Tagesabläufe weg, sind die Kinder oftmals auf sich allein gestellt. Darunter leiden sie im Moment noch mehr, als schon zu normalen Zeiten.”

Das Projekt „Große Zwerge“ des Caritasverbandes Hannover will diesen Kindern jetzt verstärkt Hilfe anbieten.

Ab heute sind die Mitarbeitenden des Projekts montags bis freitags von 09:00 – 15:00 Uhr unter der Telefonnummer 01522 1973171 telefonisch und per Whats App für Kinder erreichbar.

(B. Kahlert)