Lernen mit Kopf, Herz und Hand – gemeinsam in der Einen Welt – Vortrag von Monsignore Pirmin Spiegel (Misereor)

Kenner und Freunde unserer Schule erinnern sich – beim Neujahrsempfang unserer Schule am 19.1. wurde die Ludwig-Windthorst-Schule offiziell “Partnerschule von Misereor“. Inzwischen gibt es 9 Schulen dieser Art in Deutschland – die letzte ist seit dem 30. April die St. Ursula-Schule Villingen-Schwenningen. Im Januar hielt Monsignore Pirmin Spiegel, Hauptgeschäftsführer des Bischöflichen Hilfswerkes Misereor, einen sehr bemerkenswerten und nachdenklich machenden Vortrag. Er kann hier nachgelesen werden!

(S. Heinemann)