Klappe die Erste… und ACTION!

“Inklusion mit Skript und Kamera”

So lautet der Beitrag der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung (Link zum Online-Artikel der HAZ) über Schülerinnen und Schüler der Ludwig-Windthorst-Schule im Umgang mit Kamera und Regieanweisungen.

In einem Workshop im Rahmen eines Kurzfilmwettbewerbs zum Thema “Ganz schön anders” agiert ein gemischtes Team von Schülerinnen und Schülern der LuWi und der Franz-Mersi-Schule für Sehbehinderte vor und hinter der Kamera und erlernt ganz nebenbei den Umgang mit der notwendigen Filmtechnik. Unter dem Motto “für Inklusion und gegen Ausgrenzung” dokumentieren sie gemeinsam das Leben von Anna, einer Schülerin der Franz-Mersi-Schule.

Bis zum 31. Dezember ist es auch anderen niedersächsischen Schülerinnen und Schülern möglich, an dem Wettbewerb teilzunehmen und einen eigenen Kurzfilm einzureichen. Als Hauptpreis winkt eine Reise zur Berlinale.
Wir drücken allen Teilnehmern fest die Daumen!