Bilder unserer Theaterstücke “Chantalle muss wech” und “Sweet City in Love” sind online!

In zwei neuen Galerien sind die Bilder unserer diesjährigen Theaterstücke “Chantalle muss wech” des Jahrgangs 9/10  und “Sweet City in Love” des Jahrgangs 7/8  online.

Galerie “Chantalle muss wech”

Galerie “Sweet City in Love”

Die Theater-AG unter der Leitung von Frau Ernst präsentierte „ Chantalle muss wech“ – eine mörderische Theaterkomödie in 10 Klischees. Der ältliche Lord Horst lädt die Familie zu seiner Verlobung mit der jungen Französin Chantal ein. Schrille Figuren bevölkern sein Landhaus: die Emanze, die graue Maus, die Professorin mit frecher Tochter, der Barbesitzer, der Pantoffelheld mit fieser Frau und  zickigen Töchtern und der Transvestit „die Dirk”. Alle wollen Horst beerben. Mordanschläge schlagen fehl, eine entlaufene Irre und Polizist Hugo machen das Chaos komplett.

Die Theater-AG des 7. und 8. Jahrgangs spielte das selbst entworfene Western-Stück „Sweet City in Love“: Es war alles so ruhig und gemütlich in Sweet City. Bis auf den Alten Jim gibt es dort nur Frauen. Der weibliche Sheriff Anna muss auf die drei Schurkinnen Katie, Cynthia und Rose aufpassen. Die fröhliche  Penelope bewirtet alle in ihrem Saloon und die ruhige Indianerin Weißer Adler hat einen guten Umgang mit allen Citybewohnern. Doch plötzlich gibt es Aufregung in Sweet City. Denn der Alte Jim hat sich vor seinem Ableben noch Gedanken um die Zukunft des kleinen Ortes gemacht. Und auch das Auftauchen des attraktiven Cowboys William mit seiner Rinderherde bringt die Frauenwelt in Sweet City ziemlich durcheinander.

Zwei tolle Stücke, die uns allen sicher noch sehr lange in bester Erinnerung bleiben werden! Vielen Dank und ein großes Lob an alle Mitwirkenden!

(B. Kahlert)