Frohe und gesegnete Ostergrüße

Auch wenn es dieses Jahr ein etwas anderes Osterfest wird, so hoffen wir doch, dass in dieser Zeit die Zuversicht, das Zusammenhalten, die Solidarität untereinander, die Ruhe und das Innehalten im Vordergrund stehen.
In der letzten Zeit hat sich das Leben aller sehr verändert. Vieles in unserem Alltag ist nicht mehr selbstverständlich. Dinge, die wir sonst als belastend oder stressig empfunden haben, vermissen wir jetzt vielleicht sogar. Bedeutung und Wert von Austausch und Begegnung wird uns neu bewusst.
Das trifft auch für den Bereich Schule zu, COVID-19 hat uns verändert:
Wie wir uns Sport und Ernährung neu vor Augen führen müssen, wenn wir das eigene Heim kaum noch verlassen und soziale Kontakte zu meiden haben (Link zum Artikel).
Wenn wir Solidarität nicht nur spürbar, sondern sogar sichtbar machen (Link zum Artikel).
Wo und wie wir Hilfe und Unterstützung bekommen können, wenn uns wichtige Menschen zum Reden und Anvertrauen auf einmal nicht mehr nahe sind (Link zum Artikel).
Wie viele von uns das Internet, Smartphone und die vielseitigen Möglichkeiten dessen auf einmal als Möglichkeit des Lernens und der Fortbildung nutzen (Link zum Artikel).
Kurzum, wie wir alltäglich gewordene Dinge neu erlernen müssen, neu kennenlernen und für uns neu (er)finden dürfen.

In unserer Schulgemeinschaft haben wir also diese Zeit bisher gut gemeistert, jeder hat seinen ganz individuellen Beitrag geleistet.
Auch Ihnen, liebe Eltern, sei an dieser Stelle gedankt, müssen und mussten Sie doch als „Co-Coach“ zu Hause Geduld und Gelassenheit bewahren.
Wir hoffen alle, dass es Mitte nächster Woche nähere Informationen zum weiteren Verlauf an den Schulen geben wird. Natürlich werden Sie auch über unsere Homepage weiterhin informiert.
An Ostern feiern wir die Auferstehung Jesu. Sie ist für uns ein Zeichen der Hoffnung und der Freude, und ebenso hoffen auch wir auf eine positive Zukunft.
Wir wünschen euch und ihnen ein gesundes und ruhiges Osterfest, und bleiben Sie alle gesund.

Der Gott der Hoffnung aber erfülle euch mit aller Freude und Frieden im Glauben, dass ihr immer reicher werdet an Hoffnung durch die Kraft des Heiligen Geistes.
– Römer 15,13

(K. Kutter und B. Kahlert)