Englisch

Fachkonferenzleitung: Frau Lampe


Zuständig für Teilbereiche:   

Frau Wierse: Klasse 5/6,

Frau Heidtmann: Klasse 7/8,

Frau Lampe: Klasse 9/10

Herr Pflüger: HS-Bereich
Literatur
Eingeführtes Schulbuch  „Klett Orange Line“ für die Oberschule zusammen mit Workbook und Grammatik Trainer „Red Line“ für die Realschule.
Zusammen mit dem Workbook „Let´s Go“ für die Hauptschule
Ab Klasse 7: Pons Schulwörterbuch Englisch

Leistungsbewertung
40% der Note zählen die schriftlichen Leistungen
30% der Note zählen die mündlichen Leistungen
30% der Note zählen die fachspezifischen Leistungen

Bewertungsraster für Klassenarbeiten/ Lernkontrollen  
1: 100%-92%
2: 91,5%-80%
3: 79,5%-65%
4: 64,5%-50%
5: 49,5%-25%
6: 24,5%  -0%

Klasse 7:
London Fahrt mit Schülern aus allen 7. Klassen der Oberschule
Teilnahme durch Bewerbung, A-C im Sozialverhalten

Telc- Zertifikate:
Am Ende von Klasse 10 kann besteht die Möglichkeit, ein Telc Zertifikat zu erwerben.

Überblick über den Fachbereich Englisch in der Oberschule als PDF (hier klicken!).

1.) Mündliche Leistungsfeststellung anstelle einer Klassenarbeit in Klasse 5-9

Die Prüfungen

  • finden einmal im Doppeljahrgang statt (lt.Erlass) in Klasse 6,8 und 9
  • werden im Unterricht vorbereitet
  • sind themenbezogen auf den Unterrichtsstoff
  • dauern maximal 10 Minuten
  • finden an ein-zwei Tagen statt, nicht am Nachmittag
  • sind vom Bewertungsraster her den Schülern bekannt
  • werden in Teams zu zwei oder drei Schülern durchgeführt (Partnerprüfungen)
  • werden durch einen Prüfer und einen Protokollanten besetzt
  • bestehen aus drei Teilen: Introductory Part- Monolog- Dialog

Die Schüler erfahren ihre Note, nachdem alle Kandidaten geprüft worden sind.

2.) Mündliche Abschlussprüfung Klasse 10

Die Prüfungen

  • werden in Teams zu zwei oder drei Schülern durchgeführt (Partnerprüfungen), die Prüfungspartner werden frühestens 3 Unterrichtstage vor der Prüfung zugelost
  • werden durch einen Prüfer und einen Protokollanten besetzt
  • finden an einem Tag pro Klasse statt
  • bestehen aus drei Teilen: Inroductory Part- Monolog- Dialog
  • werden ohne Vorbereitung in einem Vorbereitungsraum durchgeführt
  • sind nicht themenbezogen auf eine Unit
  • sind Spontanprüfungen
  • sind vom Bewertungsraster her den Schülern bekannt
  • werden im Unterricht mit den Schülern vorbereitet

Die Schüler erfahren ihre Note sofort im Anschluss an die Prüfung.