Anmeldung

2

Sich ein „Bild von der Ludwig-Windthorst-Schule machen“

Die ersten Informationsveranstaltungen sind gelaufen, die Anzahl der Anfragen nach unserer Schule steigt  langsam, aber stetig. Ein erstes Bild von unserer Schule entsteht, wenn man sich diese Präsentation anschaut.

Ein „Bild vor Ort“ erhält man, wenn man die einzelnen Termine zur Information wahrnimmt:

  • unser Info-Abend am Mittwoch. den 22. Februar um 18.00 Uhr
  • für die Viertklässler, die keine katholische Grundschule besuchen: ein „Schnuppertag“ am Mittwoch, dem 15. März. Dazu ist eine Anmeldung über die Verwaltung (0511/880051) erforderlich.
  • der Tag der Offenen Tür am Freitag, dem 31. März von 15.00 – 18.00 Uhr

Die eigentlichen Anmeldetermine für die Klassen 5 sind

  • Montag, der 24. April von 16.00 – 19.00 Uhr
  • Dienstag, der 25. April von 16.00 – 19.00 Uhr

Aufgrund von Nachfragen und Unklarheiten: Die Ludwig-Windthorst-Schule ist eine Oberschule mit gymnasialem Angebot. Die Schüler und Schülerinnen besuchen unsere Schule von Klasse 5 – 10. Bei uns gibt es keine Oberstufe, an unserer Schule kann man kein Abitur ablegen – wohl aber im Rahmen des Katholischen Schulverbundes.

In  dem Text  einer „Kleinen Anfrage“ im Landtag heißt es über die Oberschule:

„Im laufenden Schuljahr 2016/2017 arbeiten dem Kultusministerium zufolge landesweit 256 öffentliche Oberschulen und etwa 20 Oberschulen in freier Trägerschaft. Das Ministerium geht von rund 93 000 Schülerinnen und Schülern an den niedersächsischen Oberschulen aus. Die Arbeit in der Oberschule kann auf unterschiedliche Weise flexibel organisiert werden – z. B. mit oder ohne Ganztagsangebot und mit oder ohne gymnasiales Angebot…..

Und an anderer Stelle: “ Nach dem gegenwärtigen Stand der noch nicht abschließend geprüften Daten aus der Erhebung zur Unterrichtsversorgung an den allgemein bildenden Schulen zum Stichtag 18.08.2016 gibt es im Schuljahr 2016/2017 insgesamt 39 Oberschulen (OBS) mit gymnasialem Angebot, davon eine OBS in freier Trägerschaft.“

Ergänzend fügen wir hinzu: Das ist die Ludwig-Windthorst-Schule!

LuWi-Wegweiser 2016 /17 – eine erste Orientierung für Anmeldungen zum neuen Schuljahr 2017/18

Auf der Suche nach einer guten Schule informiert sich so mancher auf den unterschiedlichsten Seiten  bei unterschiedlichen Gelegenheiten. Irgendwann findet man auch unsere Schule – die Ludwig-Windthorst-Schule, auch LWS oder „LuWi“(nach Ludwig Windthorst benannt)

Unsere Schule arbeitet seit 2014 als Oberschule in der Landeshauptstadt Hannover und ist  außerdem die einzige katholische Haupt- und Realschule. Sie liegt in der Südstadt in der Nähe des Maschsees  und  befindet sich in der Trägerschaft des Bistums Hildesheim. Im Februar 2014 hatte die Landesschulbehörde die Errichtung einer Oberschule mit gymnasialem Angebot genehmigt. Im Schuljahr 2016/17 startete der dritte Jahrgang. In den  Jahrgang 5 – 7 lernen die Schüler jetzt in der Oberschule, in den Jahrgängen 8 – 10 in der Haupt- und Realschule. Der erste Jahrgang der Oberschule wird am Ende des Schuljahres 2019/20 entlassen.

Wir sind (ein wenig) stolz auf das, was wir bisher geleistet haben (auch wenn wir wissen, dass wir noch lange nicht perfekt sind…) und stellen das gern vor…Einen ersten Eindruck bekommt man immer, wenn man sich persönlich ein Bild macht bzw. einen Eindruck verschafft…

Folgende Termine geben einen ersten Einblick:

  • Unser 40jähriges Jubiläum und die damit verbundene Festwoche vom– 16. September sind bereits im Gange – man kann das auf unserer Website nachlesen.
  • Eng arbeiten wir mit den Grundschulen des katholischen Schulverbandes zusammen. Es ist gute Tradition, dass die Grundschüler der 4. Klassen unsere Schule besuchen; am Abend finden in der jeweiligen Grundschule Informationsabende für die Eltern statt; Gäste können aber teilnehmen. Sie finden an folgenden Terminen statt (jeweils um 19.30 Uhr) statt:  Dienstag, 25. Oktober: Kardinal-Bertram-Schule /Donnerstag, 3. November: Bonifatiusschule / Montag, 7.November: St. Bernward-Schule in Lehrte / Donnerstag, 10. November: Kardinal-Galen-Schule / Dienstag, 15. November; Eichendorffschule
  • Ihr musikalisches Können stellen unsere Musikgruppen unter Beweis bei der Weihnachtsmusik am Mittwoch, den 14. Dezember um 18.00 Uhr in der Sporthalle der Schule
  • unser Info-Abend findet am Mittwoch. den 22. Februar um 18.00 Uhr statt. Nach einer kurzen Einführung erfolgt in kleineren Gruppen ein Rundgang durch das Gebäude
  • für die Viertklässler, die keine katholische Grundschule besuchen, bieten wir einen „Schnuppertag“ am Mittwoch, dem 15. März Dazu ist eine Anmeldung erforderlich.
  • einen Einblick in unterrichtliche Aktivitäten erhält man am Tag der Offenen Tür am Freitag, dem 31. März in der Zeit von 15.00 – 18.00 Uhr

Die eigentlichen Anmeldetermine für die Klassen 5 sind

  • Montag, der 24. April von 16.00 – 19.00 Uhr
  • Dienstag, der 25. April von 16.00 – 19,00 Uhr

Zu diesem Termin finden auch die Anmeldungen an der St. Ursulaschule statt.

Die Anmeldungen für die Klassen 5  an den katholischen Schulen liegen vor den Anmeldungen an den öffentlichen Schulen. Eltern, die ihre Kinder bzw. Jugendlichen für die Klassen 6 ,7 0der 8 für das Schuljahr 2017/18 an der Oberschule bzw. die Klassen 9 oder 10 an der Haupt- bzw. Realschule anmelden möchten, vereinbaren bitte über die Verwaltung ein Gespräch mit der Schulleitung. Frau Gerstle in der Verwaltung kann (fast) jedes Problem lösen.

Informationen findet man auch immer auf unserer Website, die wir versuchen, möglichst aktuell zu halten. Manches gelingt nicht sofort und hundertprozentig: Wir gestalten an erster Stelle Unterricht und Schulleben und dann erst die Website. Grundsätzliche Informationen enthalten auch die Informationen über den katholischen Schulverbund in der Region Hannover. Weiteren Einblick geben unsere Elternbriefe, unser Terminkalender, die Informationen über die Oberschule, die Schulseelsorge, unseren „Musikbereich“ sowie die Grundinformationen einzelner Fachbereiche. Im Laufe des Schuljahres gibt es auch Elternabende zu aktuellen Themen – sind sind, sofern sie auf der Website stehen oder in der Presse angekündigt werden, immer öffentlich.

Weitere Informationen findet man auch unter

Es gibt auch einen Artikel in Wikipedia. Wir kennen den Autor/die Autorin nicht, aber sie (die Person) ist gut informiert und kann schreiben.

Wir wissen nicht, ob uns jemand in einer Liste der besonderen Schulen aufnehmen würde. In einigen sind wir verzeichnet: Europaschule, Partnerschule von Misereor, Sportfreundliche Schule, Starke Schule, Berufs- und ausbildungsfreundliche  Schule. Zumindest versuchen wir, unser Bestes zu geben. Aber, wie am Anfang geschrieben, die besten Informationen erhält man durch eigene Anschauung.

Erstkommunion, Grundschule – und dann?

Es gibt viele Eltern, die an christlicher Erziehung und an einer katholischen Schule interessiert sind, aber wenig konkrete Vorstellungen haben, was das bedeuten könnte.
Für diese Gruppe  wird von der Ludwig-Windthorst-Schule am Donnerstag, dem 6. April um 19.00 Uhr ein Abend angeboten, um sich mit diesen Fragen zu beschäftigen.
Viel Raum soll dabei sein für persönliche Fragen zum Glauben, die Institution katholische Kirche und andere…
.
Hier klicken.

Kinder nicht um Gott betrügen oder: Was macht eine katholische Schule aus ?

In vielen Familien wird überlegt, an welcher weiterführenden Schule ihre  Kinder, die zurzeit die Klasse 4 der Grundschule besuchen, für das Schuljahr 2017/18 angemeldet werden sollen. Vielen ist noch die Vorbereitung auf die Erstkommunion in Erinnerung und es wird vielleicht überlegt, wie die religiöse Erziehung eures Kindes ergänzt und fortgesetzt werden kann. In einem kurzen Brief an die Eltern dieser Kinder werden die Vorteile der Ludwig-Windthorst-Schule vorgestellt und wichtige Daten erläutert.
Weitere Informationen sind im Flyer nachzulesen.

 

Notizen aus der Vergangenheit:

1.Info-Abend am Dienstag, den 23. Februar um 18.00 Uhr. Nach einer kurzen Einführung in das Programm der Schule erfolgt eine Führung durch die Schule. Die Veranstaltung findet in der Sporthalle der Schule statt.

2.Einen Einblick in das musikalische Leben unserer Schule erhält man während der Musicalwoche. In der Zeit von Montag, 07.03.2016 bis Freitag, 11.03.2016 sind jeweils um 19.00 Uhr die öffentlichen Veranstaltungen.

3.Eine gute Übersicht erhält man auch beim „Tag der Offenen Tür“ am Freitag, dem 08.04.2016 in der Zeit von 15:00 – 18:00 Uhr: ein vielfältiges Programm, wo man sich ausführlich über die Schule informieren kann.

4.Für Grundschüler der 4. Klassen, die nicht von einer katholischen Grundschule kommen, bieten wir einen Hospitationstag mit Schnupperunterricht an: Dienstag, 19.04.2016 von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr (nur nach vorheriger Anmeldung über das Sekretariat)!   Alle Plätze sind belegt – mehr als 60 geht nicht! Sorry!

5.Möglich ist das auch beim Info-Frühstück am Sonnabend,23.04.2016 um 10:00 Uhr. Bei einem einfachen Frühstück kann man sich am „frühen Morgen“ über die Schule informieren und hat dann den ganzen Sonnabend noch vor sich. Um einen ungefähren Überblick über die Anzahl der Interessenten zu bekommen, bitten wir um eine kurze Anmeldung über das Sekretariat (damit nicht zu viele Lebensmittel übrig bleiben)  (entfällt)

Die Anmeldungen für die Klassen 5 der Oberschule liegen vor den Anmeldeterminen der öffentlichen Schulen und sind am Mittwoch, 27.04.2016 und Donnerstag, 28.04.2016 jeweils von 16:00 Uhr – 19:00 Uhr

Mitzubringen sind:  Protokoll des 1.  bzw. eines weiteren Beratungsgesprächs, Zeugnisse: Versetzungszeugnis Kl.3 und 1. Hj. Klasse 4 ,  ein Lichtbild und die Taufurkunde . Das Kind – schließlich die Hauptperson – soll bei der Anmeldung anwesend sein. Es hat keinen Einfluss auf eine Zu- oder Absage, ob man am ersten oder am zweiten Tag kommt.

 

Eltern, die ihre Kinder bzw. Jugendlichen für die Klassen 6 – 10 anmelden möchten, vereinbaren bitte über die Verwaltung ein Gespräch mit der Schulleitung. Frau Gerstle kann (fast) jedes Problem lösen.

Kurze Beschreibung der Schule:

Die katholische Ludwig-Windthorst-Schule liegt in der Südstadt in der Nähe des Maschsees und wird von ca. 830 Schülerinnen und Schülern aus der Stadt und der Region Hannover besucht. Sie kann bis zu 30% nichtkatholische Schüler aufnehmen. Die Landesschulbehörde  Niedersachsen hat im Februar 2014 die Genehmigung zur Einrichtung einer Oberschule mit gymnasialem Angebot erteilt. Sie beginnt zum neuen Schuljahr mit der Klasse 5. Die Ludwig-Windthorst-Schule ist die einzige Oberschule mit gymnasialem Angebot  in der Landeshauptstadt Hannover und gleichzeitig  in den drei Diözesen Niedersachsens.

Die Anmeldungen finden in der Ludwig-Windthorst-Schule, Altenbekener Damm 81, statt. Die Anmeldetermine für die Klassen 5 an der LWS liegen vor den Terminen an den städtischen allgemeinbildenden Schulen, sodass bei einer Ablehnung an der LWS dort noch eine Anmeldung möglich ist.

——————————————————————————————————————–

Unsere Neigungsklassen  in der Klasse 5 -unser Flyer

flyer_neigungsklassen2015_2    flyer_neigungsklassen2015_1


———————————————————————-

 

Eine erste Orientierung gibt dieser Text vom 3. Oktober 2015: LuWi-Wegweiser 2015/2016 und danach –

Auf der Suche nach einer guten Schule informiert sich so mancher auch über unsere Schule – die Ludwig-Windthorst-Schule, auch LWS oder „LuWi“(nach Ludwig Windthorst benannt) Unsere Schule ist seit 2014 die einzige Oberschule in der Landeshauptstadt Hannover und außerdem die einzige katholische Haupt- und Realschule. Sie liegt in der Südstadt in der Nähe des Maschsees ; sie befindet sich in der Trägerschaft des Bistums Hildesheim. Im Februar 2014 genehmigte die Landesschulbehörde die Errichtung einer Oberschule mit gymnasialem Angebot.Im Schuljahr 2016/17 startet der dritte Jahrgang. Wir sind (ein wenig) stolz auf das, was wir bisher geleistet haben, und stellen das gern vor.

Im Schuljahr 2014/2015 begannen wir nach den Sommerferien mit der Klasse 5 in dieser Schulform, zum Schuljahr 2015/2016 startete wieder mit sechs Klassen der zweite Jahrgang.. Die bisherigen Haupt- und Realschulklassen –jetzt die Klassen 7 – 10 – werden nach oben hin weiter wie bisher fortgeführt, der erste Jahrgang der Oberschule wird am Ende des Schuljahres 2020/21 entlassen. In diesem Schuljahr endet das Bistumsjubiläum, wir beginnen mit den Aktivitäten zum 40jährigen Jubiläum unserer Schule (und dem Windthorstjahr 2016).
Einen ersten Eindruck bekommt man immer, wenn man sich persönlich ein Bild macht bzw. einen Eindruck verschafft…Folgende Termine geben einen ersten Einblick:
– Unser traditioneller Martinsmarkt findet statt am Mittwoch, dem 11. November in der Zeit von 15.00 – 18.00 Uhr
– Ihr musikalisches Können stellen unsere Musikgruppen unter Beweis bei der Weihnachtsmusik am Donnerstag, dem 17. Dezember um 18.00 Uhr in der Sporthalle der Schule
– unser Info-Abend findet am Dienstag, den 23.Februar 2016, um 18.00 Uhr statt. Nach einer kurzen Einführung erfolgt in kleineren Gruppen ein Rundgang durch das Gebäude

  • die Termine für den Tag der Offenen Tür, ein Info-Frühstück und die Termine für die Anmeldung stehen noch nicht fest.
    – ein Höhepunkt unseres Schuljahres ist die „Musicalwoche“ vom Montag, dem 7. März bis
    Die Anmeldungen an den katholischen Schulen werden vor den Anmeldungen an den öffentlichen Schulen liegen. Eltern, die ihre Kinder bzw. Jugendlichen für die Klassen 6 oder 7 der Oberschule bzw. die Klassen 8- 10 an der Haupt- bzw. Realschule anmelden möchten, vereinbaren bitte über die Verwaltung ein Gespräch mit der Schulleitung. Die Verwaltung ist auch am Tag der Offenen Tür besetzt. Frau Gerstle in der Verwaltung kann (fast) jedes Problem lösen.
    Informationen findet man auch auf unserer Website, die allerdings nicht immer an allen Stellen hochaktuell ist: Wir gestalten an erster Stelle Unterricht und Schulleben und dann erst die Website. Grundsätzliche Informationen enthalten auch die Informationen über den katholischen Schulverbund in der Region Hannover. Weiteren Einblick geben unsere Elternbriefe, unser Terminkalender, die Informationen über die Oberschule, die Schulseelsorge, unseren „Musikbereich“ sowie die Grundinformationen einzelner Fachbereiche.
    Weitere Informationen findet man auch unter
    • unser neuer Flyer
    Bistum Hildesheim – katholische Schulen
    katholische Schulen in Deutschland
    • wer sich ein „Bild“ von Ludwig Windthorst machen möchte…
    Wir wissen nicht, ob uns jemand in einer Liste der besonderen Schulen aufnehmen würde. In einigen sind wir verzeichnet: Europaschule, Partnerschule von Misereor, Sportfreundliche Schule, Starke Schule, Berufs- und ausbildungsfreundliche Schule. Zumindest versuchen wir, unser Bestes zu geben. Aber, wie am Anfang geschrieben, die besten Informationen erhält man durch eigene Anschauung.
    (S. Heinemann)